Bunaken – Teil II

Unsere Zeit in Bunaken ist leider schon zu Ende. Wir hatten eine wundervolle Zeit hier im Cakalang.

Die Unterwasserwelt ist unglaublich und wir haben unsere Tauchgänge bzw. das Schnorcheln sehr genossen. Wir haben super viele Schildkröten gesehen, außerdem habe ich beim Tauchen noch einen Reefshark, Napoleon, Barakuda, Steinfische, Lionfische und unmengen an kleinen Fischen gesehen. Die Korallen leuchten in allen erdenklichen Farben und die Unterwasserwelt ist noch wirklich völlig unbeschädigt.

Anna beim Schnorcheln:

Close

13-Aug-2014 04:23, FUJIFILM FinePix Z33WP, 4.9, 6.3mm, 0.002 sec, ISO 100

 

Close

13-Aug-2014 03:15, FUJIFILM FinePix Z33WP, 8.0, 6.3mm, 0.002 sec, ISO 100

 

Neben dem Tauchen und Schnorcheln haben wir das abendliche Zusammensitzen mit den Leuten vom Cakalang sehr genossen und hatten viel Spaß:

Close

13-Aug-2014 06:53, NIKON CORPORATION NIKON D60, 3.5, 18.0mm, 0.017 sec, ISO 200

 

Steffen war noch mit ein paar anderen Gästen abends auf einer „Coconut-Crab Tour“. Ein Einheimischer kennt auf der Insel einen Ort, an dem es so gut wie immer Coconut-Crabs zu sehen gibt. Dies sind die größten Krebse der Welt und können Kokosnüsse öffnen. Wir haben tatsächlich ein relativ großes Exemplar gesehen und nebenbei noch viele weitere kleine Krebse und Schlangen gesehen:

Close

11-Aug-2014 06:35, NIKON CORPORATION NIKON D60, 5.0, 34.0mm, 0.008 sec, ISO 100

 

Close

11-Aug-2014 06:53, NIKON CORPORATION NIKON D60, 5.3, 35.0mm, 0.017 sec, ISO 200

 

Close

11-Aug-2014 07:12, NIKON CORPORATION NIKON D60, 5.6, 55.0mm, 0.008 sec, ISO 100

 

Als nächstes geht es weiter nach Tomohon ins Bergland von Sulawesi.

Weitere Bilder Bunaken

Ein Gedanke zu „Bunaken – Teil II

  1. Liebe Anna, lieber Steffen,

    da seid ihr ja in einem kleinen Paradies gelandet.
    Das Tauch-Video hat uns begeistert. Wir haben dich zum ersten mal beim Tauchen gesehen.
    Wir freuen uns schon auf euren nächsten Bericht.

    Liebe Grüße und pgaea

    Mama und Papa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.