Litchfield & Kakadu National Park

Tag 1
Heute Morgen sind wir um 6 Uhr morgens von Darwin aus zum Litchfield Nationalpark losgefahren. Litchfield ist ein eher kleiner National Park, hat aber einiges zu bieten. Als erstes haben wir uns die größten Termitenhügel der Welt angeschaut. Die Termiten können bis zu 7 Meter hohe Türme bauen! Danach ging es weiter zu den Florence Falls und dann zu den Buley Rockholes. Dort waren wir dann auch schwimmen und ich hab mich ein bisschen wie im Paradies gefühlt 😉 Nachmittags haben wir einen Crocodile Cruise auf dem Adelaide River gemacht und einige ziemlich große Salzwasser Krokodile beobachten können, wir haben dort auch die großen Seeadler gesehen die mindestens genauso beeindruckend wie die Krokodile sind!

Tag 2
Das Heutige Highlight war „Ubirr Artsite“. Das ist eines der berühmtesten Rockarts im Northern Territory. Wir hatten wirklich viel Glück, denn die Straße dorthin war die letzten 3 Wochen impassabel wegen Überflutung. Unser Guide hat uns sehr viel über die Geschichte und die Lebensweise der Aboriginal People erzählt und es war super interessant! Nachmittags sind wir dann weiter zum „Gubara Rockhole“. Dort sind wir im Wildwasserbach „gewandert“ und einige kleine Wasserfälle erklettert.

Tag 3
Heute waren wir mal wieder bei einigen Wasserfällen und Rockholes und haben den ganzen Tag gebadet und relaxt! Nachmittags gings dann wieder zurück nach Darwin!

Hier gehts zu den Bildern

Ich sitze gerade hier im Hostel und genieß noch die letzten Sonnenstrahlen in Australien! In 4 Stunden geht’s los zum Flughafen! Ich freu mich euch alle wiederzusehen! Vielen Dank für die Unterstückung von Deutschland und für das mitlesen und Bilder anschauen! Bis Bald (ich werde in ca 30 Stunden wieder auf deutschem Boden stehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.