Alice Springs nach Darwin

Tag 1
Heute Morgen ging es los, von Alice Springs nach Darwin, 1600km geradeaus auf dem Stuart Highway. Unsere Gruppe war diesmal sehr klein, wir waren nur 11 Leute, die Meisten davon waren auch auf meiner letzten Tour dabei! Nach ein paar Stunden Fahrt sind wir an einer alten Telegrafen Station vorbeigekommen. Davon gab es früher 12 Stück zwischen Adelaide und Darwin. Dies war damals die einzige Kontaktmöglichkeit zur westlichen Welt. Dann sind wir weiter zum Highlight des heutigen Tages: den Devil Marbels. Das ist eine sehr skurrile Anordnung von Felsblöcken. Es sieht so aus als wären riesige Felsen zu hohen Türmen aufgestapelt worden. Wir haben heute Abend auf einer der Größten Cattle Stations Australiens übernachtet. Hier gibt es 60,000 Kühe und 20 Menschen 🙂 Abends waren wir noch an einem super schönen Billabong schwimmen.

Tag 2
Heute standen knapp 800km Fahrt vor uns, also sind wir eigentlich die meiste Zeit gefahren. Wir haben mittags am abgelegensten Pub Australiens gehalten und Lunch gehabt. Der Pub „Daly Waters“ ist 600km von der nächsten Siedlung und 1000km von der nächsten Stadt entfernt. Wenn den Farmern hier nach einem Bier zu Mute ist, dann steigen Sie einfach in Ihr Flugzeug und landen auf dem Flughafen neben dem Pub 😉 Im Inneren ist Alles vollgestopft von irgernd welchen Dingen die die Reisenden hier als Andenken lassen, von BHs über Flipflops bis zum Studentenausweis ist hier alles zu finden. Ich hab mich dann kurzerhand entschieden meinen treuen Chucks hier die letzte Ruhestätte zu geben. Ab heute wird jeder Reisende meine Schuhe bewundern können, die jetzt von der Decke des Pubs hängen 🙂 Wir sind dann noch weitergefahren bis zu unserem Camp bei Catherine Gorge.

Tag 3
Heute Morgen um 6 sind wir gleich los zu einer Wanderung durch Catherine Gorge. Wir konnten leider nicht im Fluss schwimmen, da wegen der Regenzeit hier im Moment Salzwasserkrokodlie unterwegs sind. Dafür sind wir zu einem super Idyllischen Wasserfall gegangen, dort konnten wir uns dann endlich in Wasser abkühlen, hier hat es im Moment 34 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 95%! Nach dem Lunch an den Edith Falls sind wir dann weiter bis nach Darwin gefahren.

Hier gehts zu den Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.